Wien-Penzing: Mann drang mit Messer bewaffnet in Kindergarten ein

Die Polizei konnte den Mann festnehmen.
Die Polizei konnte den Mann festnehmen. ©APA (Sujet)
Am Donnerstag alarmierte eine Kindergartenpädagogin in Wien-Penzing die Polizei, nachdem sie ein Mann, der zuvor in das Gebäude eingedrungen war, mit einem Messer bedrohte.

Ein 37-jähriger Mann soll am 4. Februar gegen 9.45 Uhr über den Zaun eines Kindergartens im Penzinger Bezirksteil Hadersdorf geklettert und über eine offene Terrassentüre in das Gebäude gelangt sein. Dort bedrohte er eine Kindergartenpädagogin mit einem Messer schrie hysterisch herum.

Der 37-Jährige bedrohte die Frau mit einem Messer. / Foto: LPD Wien

Kindergartenpädagogin in Wien-Penzing mit Messer bedroht

Die Frau ging mit der anwesenden Kindergruppe nach draußen und verständigte die Polizei. Der Tatverdächtige flüchtete.

Die alarmierten Beamten konnten den Mann im Zuge einer Fahndung anhalten und vorläufig festnehmen. Die Pädagogin stand unter Schock, wurde jedoch nicht verletzt. Der 37-Jährige befindet sich in einer Justizanstalt. Da Motiv des Mannes ist bislang unklar.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wien-Penzing: Mann drang mit Messer bewaffnet in Kindergarten ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen