Wien-Penzing: Bezirksrat Roland Kariger wechselt zu den NEOS

Kariger wechselt zu den NEOS Wien.
Kariger wechselt zu den NEOS Wien. ©NEOS Wien
Der Bezirksrat Dr. Roland Kariger schließt sich ab sofort den NEOS Wien-Penzing an. Er wird sich für die Bezirksvertretungswahl 2020 den Vorwahlen der NEOS stellen.

2015 trat Roland Kariger als Spitzenkandidat der Grünen an und war anschließend grüner Klubobmann in Wien-Penzing. Er setzt Schwerpunkte auf Umwelt- und Klimaschutz, Verkehrssicherheit und Verbesserungen im Öffentlichen Verkehr.

Ab sofort schließt er sich den NEOS an und begründet seine Entscheidung mit der großen Bürgernähe sowie der Verbindung von Wirtschaft und Klimaschutz.

Kariger ab sofort bei den NEOS Wien

"Um die ökologischen Krisen in den Griff zu bekommen, benötigen wir mehr gezielte Forschung und gut ausgebildete junge Menschen. Nur wenn die Wirtschaft unterstützt wird, mit innovativen Methoden nachhaltig zu produzieren, werden wir unseren Kindern und Enkeln einen lebenswerten Planeten hinterlassen. NEOS hat Wirtschafts- und Umweltkompetenz. Zudem freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den engagierten, bürgernahen und kompetenten Bezirkspolitiker_innen. Dieses Engagement für die Anliegen der Bürger_innen ist mir sehr wichtig und wird aus meiner Sicht von den Grünen nicht gelebt. Ein Schwerpunkt hierbei ist unter anderem ein Baustopp für das Otto Wagner-Areal."

NEOS Wien Klubobmann Christoph Wiederkehr: "Ein starkes Team wird noch stärker - es ist erfreulich, wie viel Zuspruch NEOS Wien in den vergangenen Monaten bekommen hat. Wir freuen uns über viele neue Mitglieder und sind natürlich stolz, wenn unsere Politik-Konzepte auch bisherige Vertreter anderer Parteien überzeugen, sich uns anzuschließen."

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wien-Penzing: Bezirksrat Roland Kariger wechselt zu den NEOS
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen