Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: "Parkanlage Ada-Christen-Gasse" eröffnet

Die Parkanlage wurde eröffnet.
Die Parkanlage wurde eröffnet. ©Ulrike Wieser
Bei der U1-Station Unterlaa wurde eine neue Parkanlage eröffnet. Rund 20.000 Quadratmeter zwischen Ada-Christen-Gasse und der U1 Bahnlände wurden als Park neu gestaltet.
Bilder vom Park

Stadtgartendirektor Rainer Weisgram und Bezirksvorsteher Marcus Franz haben gemeinsam die neue "Parkanlage Ada-Christen-Gasse" bei der neuen U1 Station Unterlaa eröffnet.

„Im Zuge der U1-Erweiterung wurden Park- und Grünflächen von Anfang an mit eingeplant. Mit dem naturnahen Erholungsraum gibt es nun mehr Lebensqualität für die Bevölkerung vor Ort. Der Zehnte besteht zur Hälfte aus Grünflächen und hat viel Erholungsmöglichkeiten zu bieten – das soll auch in Zukunft so bleiben", so Franz und Weisgram. Zwischen Ada-Christen-Gasse und U1 Bahnlände wurden rund 20.000 Quadratmeter als Park neu gestaltet.

"Parkanlage Ada-Christen Gasse": Das ist neu

Bei der "Parkanlage Ada-Christen Gasse wurden folgende Neuerungen vorgenommen:

  • Innerhalb des Parks wurde über die gesamte Länge von der Favoritenstraße bis zur Alma-Rosé-Gasse von MA 28 ein 5 Meter bereiter Fuß-Radweg neu errichtet, der durch 7 Querwege ergänzt wurde. Bestehende Wege wurden revitalisiert und an das Wegenetz angebunden.
  • Es gibt jetzt 48 neue Bänke, 4 Tische sowie 18 Abfalleimer mit 110 Liter Fassungsvermögen.
  • Es wurden 6 neue Outdoor-Fitnessgeräte installiert (Crosstrainer, Beinpresse, Lastzug und Brustpresse, Fahrrad-Surfboard, Rumpfbank-Parallelstange, Bonni Reiter-Walker)
  • 1 neuer Trinkbrunnen
  • Der Park ist mit 28 LED Lampen gut ausgeleuchtet. Weitere 27 Lichtpunkte wurden im Zuge des Fuß- und Radwegs von der MA 28 errichtet.
  • Neue Treppen, Pfade und eine Aussichtskanzel wurden angelegt.
  • Steilböschungen im Ausmaß von 1.485 m² wurden flächig mit Sträuchern bepflanzt.
  • Alle wesentlichen Verbindungen im Park sind als Wege mit unter 4 Prozent Längsneigung ausgebildet – und gelten somit als barrierefrei.

Generelle Eckdaten zu dem Projekt:

  • Größe 20.000 Quadratmeter
  • Kosten 2,1 Mio Euro (Wiener Linien)
  • Baumrodungen 30 Bäume/Ersatzpflanzungen 50 Stück
  • Baubeginn April 2018
  • Bauende: Dezember 2018
  • Eröffnung: Ende Mai 2019
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien: "Parkanlage Ada-Christen-Gasse" eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen