Wien-Ottakring: Männer gingen sturzbetrunken aufeinander los

Einsatz für die Polizei in Wien-Ottakring.
Einsatz für die Polizei in Wien-Ottakring. ©APA (Sujet)
Am Freitagnachmittag bemerkten Polizisten am Lerchenfeldergürtel in Wien-Ottakring zwei Männer, die auf einem Schutzweg lagen und offensichtlich Verletzungen hatten.

Ein Zeuge gab an, dass es gegen 17.00 Uhr zu einem Handgemenge zwischen den 26 und 27 Jahre alten somalischen Staatsangehörigen gekommen war. Dabei soll der 26-Jährige auch das Handy seines Kontrahenten geraubt haben.

Streithähne hatten mehr als 2 Promille im Blut

Die Polizisten fanden bei einer Durchsuchung des Tatverdächtigen das geraubte Mobiltelefon, der 26-Jährige wurde festgenommen. Ein Alkovortest ergab eine Alkoholisierung von 2,32 Promille.

Der 27-Jährige wurde vor Ort von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht. Der Mann war ebenfalls alkoholisiert, er wies einen Promillewert von 3,22 auf.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Wien-Ottakring: Männer gingen sturzbetrunken aufeinander los
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen