Wien-Ottakring: 54-Jähriger bedrohte Frau mit Messer

Die Polizei konnte das Messer sicherstellen.
Die Polizei konnte das Messer sicherstellen. ©APA
Die Wiener Polizei musste am Donnerstagabend in Wien-Ottakring ausrücken, weil ein 54-Jähriger eine zehn Jahre jüngere Frau gestoßen und mit einem Messer bedroht haben soll.

Am Donnerstagabend ging am Polizeinotruf ein Anruf wegen einer Bedrohung mit Messer ein. Polizisten des Stadtpolizeikommandos Wien-Ottakring und die WEGA begaben sich zum Einsatzort in der Hasnerstraße im 16. Bezirk. Der mutmaßliche Täter, ein 54-jähriger Österreicher, soll im Zuge eines Streits eine 44-jährige die Frau gestoßen und mit einem Messer bedroht haben. Die 44-Jährige wurde bei dem Stoß leicht verletzt. Der 54-Jährige wurde festgenommen. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot und ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Das Tatmesser wurde sichergestellt.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Wien-Ottakring: 54-Jähriger bedrohte Frau mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen