Wien-Neubau: Rund 750 Gramm Heroin in Wohnung sichergestellt

In Wien-Neubau kam es am Mittwoch zu einer Festnahme.
In Wien-Neubau kam es am Mittwoch zu einer Festnahme. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Ein Mann wurde am Mittwoch in Wien-Neubau aufgrund des Verdachts des Suchtgifthandels festgenommen.

Ermittler der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität bemerkten bei Ermittlungen einen Mann. Am Mittwoch trafen die Beamten den Tatverdächtigen an, dieser wollte jedoch flüchten, wie die Landespolizeidirektion Wien am Donnerstag in einer Presseaussendung berichtet.

Festnahme in Wien-Neubau

Der Fluchtversuch war allerdings nicht von Erfolg gekrönt. Im Rahmen einer Durchsuchung des Mannes fand man ungefähr 150 Gramm Heroin vor. Darüber hinaus kam es zu einer Durchsuchung von dessen Wohnung, wobei rund 750 Gramm Heroin sowie Bargeld im mittleren dreistelligen Eurobereich sichergestellt wurde. Der Mann wurde in Wien-Neubau aufgrund des Verdachts des Suchtgifthandels festgenommen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Wien-Neubau: Rund 750 Gramm Heroin in Wohnung sichergestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen