Wien-Meidling: Zwei Schwerverletzte nach Pkw-Kollision

Beim Unfall in Wien-Meidling wurden zwei Personen schwer verletzt.
Beim Unfall in Wien-Meidling wurden zwei Personen schwer verletzt. ©Berufsrettung Wien (Themenbild)
Am Samstagabend wurden zwei Personen bei einem Unfall in Wien-Meidling schwer verletzt. Zwei Pkw waren gegen 22 Uhr an der Kreuzung Eichenstraße - Wolfganggasse kollidiert.

Zwei Schwerverletzte hat ein Verkehrsunfall am späten Samstagabend in Wien-Meidling gefordert. Laut Daniel Melcher, Sprecher der Wiener Berufsrettung, waren gegen 22.00 Uhr zwei Pkw an der Kreuzung Eichenstraße – Wolfganggasse kollidiert. Ein Wagen prallte daraufhin gegen einen Lichtmasten. Ein 21-Jähriger und eine 23-Jährige erlitten mehrere Prellungen und Brüche.

Die Rettungskräfte stabilisierten die beiden mit Zervikalstütze und Vakuummatratze und brachten sie in die Schockräume von Krankenhäusern. Ein 48-Jähriger wurde mit mehreren Prellungen in ein Krankenhaus transportiert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Wien-Meidling: Zwei Schwerverletzte nach Pkw-Kollision
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen