Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Meidling: Polizisten konnten mutmaßlichen Raub verhindern

Die beiden Männer konnten festgenommen werden, bevor es zu einem Kontakt zwischen ihnen und dem Opfer gab.
Die beiden Männer konnten festgenommen werden, bevor es zu einem Kontakt zwischen ihnen und dem Opfer gab. ©APA/Barbara Gindl
Am Mittwoch wurden Beamte auf zwei Männer aufmerksam, die Bankkunden beobachteten. Die zwei verfolgten schließlich eine 91-jährige Frau. Bevor die Männer die Dame überfallen konnten, konnte die Polizei die Tatverdächtigen festnehmen.

Gegen 10.45 Uhr konnten Beamte während einer Schwerpunktstreife im Bereich der Aßmayergasse in Wien-Meidling zwei Männer beim Beobachten von Bankkunden entdecken. Als eine 91-jährige Frau die Bankfiliale verließ, begannen die beiden Männer die Frau zu verfolgen. Auch die Polizisten nahmen die Verfolgung auf – sie waren hinter den Männern her. Dank eines raschen Zugriffs konnten die beiden Tatverdächtigen festgenommen werden. Es kam zu keinem Kontakt zwischen Täter und Opfer.

Bei den beiden Tatverdächtigen handelt es sich um einen 44-jährigen kosovarischen und einen 58-jährigen serbischen Staatsbürger. Es stellte sich außerdem heraus, dass der 58-Jährige ein nicht zurückgekehrter Strafgefangener ist. Weitere Ermittlungen sind im Gange.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Wien-Meidling: Polizisten konnten mutmaßlichen Raub verhindern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen