Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Meidling: Mitbewohner mit Messer attackiert und verletzt

Das verletzte 55-jährige Opfer wurde notfallmedizinisch versorgt.
Das verletzte 55-jährige Opfer wurde notfallmedizinisch versorgt. ©APA (Sujet)
In Wien-Meidling kam es Freitagabend in einer Wohnstätte zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, die blutig endete. Ein 63-jähriger polnischer Staatsangehöriger soll dabei einen 55-Jährigen mit einem Messer attackiert und ihm zahlreiche Schnittverletzungen zugefügt haben.
Die mutmaßliche Tatwaffe

Gegen 21 Uhr kam es im Bereich der Unter-Meidlinger-Straße zu dem Vorfall. Die alarmierten Polizisten konnten den Tatverdächtigen vor Ort anhalten und festnehmen. Bei seiner Durchsuchung wurde auch die mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt.

Das Opfer erlitt bei dem Angriff diverse Schnittverletzungen und wurde durch den Rettungsdienst notfallmedizinisch versorgt. Er wurde in häusliche Pflege entlassen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Wien-Meidling: Mitbewohner mit Messer attackiert und verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen