Wien-Meidling: Leiche in Messie-Wohnung gefunden

Aus einem Fenster wurde Müll in den Innenhof geworfen.
Aus einem Fenster wurde Müll in den Innenhof geworfen. ©Leserreporter Gerhard N.
Feuerwehr und Polizei waren am Montagabend in der Fockygasse wegen eines Leichenfundes im Einsatz. Dieser gestaltete sich jedoch schwierig, da die betroffene Wohnung komplett mit Müll vollgestellt war. Leserreporter Gerhard N. war vor Ort.

“Nur nach großem Einsatz war es den Feuerwehrkräften am Montagabend möglich, in die total vermüllte Wohnung vorzudringen”, berichtet Leserreporter Gerhard N. später. “Um sich einen Weg zu dem Toten zu bahnen, musste der Wohnungsinhalt zum Teil über das Gangfenster in den Hof entsorgt werden”, so N.

Leiche in Meidling gefunden

Polizeisprecherin Adina Mircioane bestätigt, dass am Abend die Leiche eines Mannes, Geburtsjahr 1947, in einer Wohnung in der Fockygasse in Wien-Meidling gefunden worden ist. Derzeit gehe die Polizei jedoch nicht von Fremdverschulden aus. Über den genauen Todeszeitpunkt konnte noch keine Auskunft gegeben werden.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT werden?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien-Meidling: Leiche in Messie-Wohnung gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen