Wien-Penzing: Bei der Kennedybrücke wird gebaut

Zwei Wochen wird die Baustelle bei der Kennedybrücke bestehen.
Zwei Wochen wird die Baustelle bei der Kennedybrücke bestehen. ©APA
Für eine neue Bushaltestelle wird am Verkehrsknotenpunkt Kennedybrücke in Wien-Penzing gebaut. Die Baustelle wird am 21. Oktober gestartet.

Aufgrund der von den Wiener Linien außer Betrieb genommenen Straßenbahngleise am Verkehrsknotenpunkt Kennedybrücke im 14. Bezirk ergibt sich die Möglichkeit die ehemalige Straßenbahnhaltestelle für die Autobuslinien 58A und 58B zu nützen. Hierfür ist es notwendig eine Fahrbahn herzustellen, um eine Zufahrtsmöglichkeit für die Busse von der Hadikgasse zur Haltestelle Kennedybrücke zu schaffen. Die Stadt Wien beginnt am Montag, dem 21. Oktober 2019 mit den Arbeiten. Für den Fahrzeugverkehr wird die Baustelle ab Dienstag, dem 22. Oktober 2019, verkehrswirksam.

Zweiwöchige Baustelle bei der Kennedybrücke

Die Arbeiten auf der Kennedybrücke Fahrtrichtung Hietzinger Hauptstraße finden bei Einengung der Fahrbahn und unter Aufrechterhaltung aller Fahrrelationen statt. Der Fuß- und Radverkehr wird aufrechterhalten.

Baubeginn: 22. Oktober 2019 - Geplantes Bauende: 1. November 2019

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Wien-Penzing: Bei der Kennedybrücke wird gebaut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen