Wien-Meidling: 22-Jähriger attackiert Beamtin der Parkraumüberwachung

Der aggressive Fahrzeugbesitzer wurde angezeigt.
Der aggressive Fahrzeugbesitzer wurde angezeigt. ©APA (Symbolbild)
Als eine Beamtin der Parkraumüberwachung in der Steinbauergasse eine Anonymverfügung hinterlegen wollte, wurde sie vom Fahrzeugbesitzer attackiert.

Am Freitagnachmittag, um 16:00 Uhr, wollte eine Mitarbeiterin der Parkraumüberwachung eine Anonymverfügung wegen eines abgelaufenen Parkscheins an einem Pkw in der Steinbauergasse im 12. Bezirk hinterlegen.

Plötzlich stürmte der Fahrzeugbesitzer auf die Beamtin zu, beschimpfte sie wüst und stieß sie mehrmals vom Fahrzeug weg. Danach versuchte er, der Frau den PDA-Computer zu entreißen. Als der Mitarbeiterin der Parkraumüberwachungsgruppe zwei Passanten zur Hilfe kamen, ließ der 22-Jährige von ihr ab. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

>> Weitere Meldungen aus Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Wien-Meidling: 22-Jähriger attackiert Beamtin der Parkraumüberwachung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen