Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Margareten: Polizist kassierte Faustschlag ins Gesicht

Ein 28-Jähriger schlug dem Beamten mit der Faust ins Gesicht.
Ein 28-Jähriger schlug dem Beamten mit der Faust ins Gesicht. ©pixabay.com (Sujet)
Bei einem Einsatz in der Reinprechtsdorfer Straße wurde ein Polizist am Freitagabend durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt.

Beamte der WEGA unterstützten die Finanzpolizei am 8. Mai bei einer Kontrolle eines Wiener Glücksspiellokals in der Reinprechtsdorfer Straße in Wien-Margareten.

28-Jähriger nach kurzer Flucht festgenommen

Im Zuge einer Identitätsfeststellung schlug ein 28-jähriger deutscher Staatsangehöriger einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht und ergriff die Flucht.

Nach einer kurzen Verfolgung konnte der Tatverdächtige angehalten werden. Der 28-Jährige versuchte sich mit Schlägen und Tritten gegen die Festnahme zu wehren, vergeblich. Er wurde vorläufig festgenommen. Der verletzte Polizist musste vom Dienst abtreten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Wien-Margareten: Polizist kassierte Faustschlag ins Gesicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen