Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Margareten: Pkw standen in der Pilgramgasse in Vollbrand

Der Feuerwehreinsatz lockte zahlreiche Schaulustige an.
Der Feuerwehreinsatz lockte zahlreiche Schaulustige an. ©APA (Sujet)
Am Mittwochvormittag wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem Pkw-Brand in der Pilgramgasse alarmiert. Das Feuer griff auf ein zweites Auto über.

In Wien-Margareten sind am Mittwoch zwei Pkw in Vollbrand geraten. Zunächst bemerkte der Lenker eines Fahrzeugs, dass sein Wagen brannte, woraufhin er diesen abstellte. Das Feuer griff auf einen zweiten Pkw über. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Es kam aber zu einer relativ starken Rauchentwicklung, sagte Feuerwehrsprecher Jürgen Figerl.

Pkw fing plötzlich Feuer: Lenker blieb unverletzt

Die Einsatzkräfte wurden gegen 9.45 Uhr in die Pilgramgasse gerufen. Der Lenker des ursprünglich in Brand geratenen Fahrzeugs hatte sich dort eingeparkt, er blieb unverletzt.

Als die Feuerwehrleute eintrafen, standen bereits beide Pkw in Vollbrand. Mit zwei Löschleitungen wurde das Feuer bekämpft. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden auch angrenzende Mehrparteienwohnhäuser kontrolliert, hier konnte aber rasch Entwarnung gegeben werden.

Feuerwehreinsatz lockte zahlreiche Schaulustige auf die Straße

Während des Einsatzes sammelten sich zahlreiche Schaulustige. Die Polizei sperrte großräumig ab. "Der Einsatz wurde von den Schaulustigen aber in keinster Weise behindert", konstatierte Figerl. Die Polizei verwies in diesem Zusammenhang auf das geltende Versammlungsverbot.

Für Verstöße gegen das Covid-19-Maßnahmengesetz sind hohe Strafen vorgesehen. Polizeisprecher Patrick Maierhofer betonte gegenüber der APA, dass bei Einsätzen immer unter dem Aspekt der Verhältnismäßigkeit und Relation gehandelt wird. "Klare Übertretungen werden aber entsprechend geahndet", sagte Maierhofer.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Wien-Margareten: Pkw standen in der Pilgramgasse in Vollbrand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen