AA

Wien-Margareten: Auseinandersetzung mit Eisenstange und Holzpfeiler

Die beiden Männer haben sich in Wien-Margareten attackiert.
Die beiden Männer haben sich in Wien-Margareten attackiert. ©APA
Am Montagabend eskalierte ein Streit zwischen einem 21-jährigen Mann und dem neuen Freund seiner Ex-Freundin. Die beiden sollen sich laut Zeugen auch mit einer Eisenstande und einem Holzpfeiler attackiert haben.

Am Montagabend gab es im Bereich des Margareten Gürtels in Wien zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 21-jährigen Österreicher und dem neuen Freund (30 Jahre, Stbg: Österreich) seiner Ex-Freundin.

LPD Wien

Dabei soll der 30-Jährige ein Messer sowie eine „Eisenstange“ aus dem Auto geholt und seinen Kontrahenten damit attackiert haben.

Der 21-Jährige soll daraufhin einen auf dem Boden liegenden Holzpfeiler zur Hand genommen haben. Laut den Aussagen der Beteiligten und auch mehrerer Zeugen sollen sich die beiden anschließend mit der „Eisenstange“ bzw. dem Holzpfeiler geschlagen haben. Die Polizei nahm den 30-Jährigen vorläufig fest.

LPD Wien

Die Tatwaffen wurden sichergestellt. Beide Beteiligten wurden vor Ort von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung erstversorgt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Wien-Margareten: Auseinandersetzung mit Eisenstange und Holzpfeiler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen