Wien-Margareten: 37-Jähriger bedrohte seine Frau mit dem Umbringen

Der Mann wurde von der Polizei festgenommen.
Der Mann wurde von der Polizei festgenommen. ©APA (Sujet)
Die Polizei nahm am Samstag einen 37-Jährigen in Wien-Margareten fest, der seine Frau mit einem Küchenmesser bedrohte.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten wurden am 13. November gegen 15.15 Uhr verständigt, da ein 37-jähriger bulgarischer Staatsangehöriger versucht haben soll, seine 28-jährige Frau zu schlagen.

Laut Angaben der 28-Jährigen konnte dies nur durch ihre ebenfalls in der Wohnung anwesende Mutter verhindert werden. Anschließend soll er sie mit einem Küchenmesser bedroht haben. Die Polizisten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest und brachten ihn in eine Justizanstalt. Die Frau wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Wien-Margareten: 37-Jähriger bedrohte seine Frau mit dem Umbringen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen