Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Margareten: 350 Gramm Heroin bei Hausdurchsuchung entdeckt

Die rund 355 Gramm Kokain waren in 30 Bodypacks verpackt.
Die rund 355 Gramm Kokain waren in 30 Bodypacks verpackt. ©LPD Wien
Am Dienstag konnten Polizeibeamte einen mutmaßlichen Kokain-Dealer in Wien-Margareten festnehmen. Bei ihm konnten rund 355 Gramm Kokain sichergestellt werden.

Die Beamten des LKA Wien konnten durch einen Hinweis am Dienstag gegen 18.30 Uhr in der Siebenbrunnengasse einen mutmaßlichen Kokain-Dealer festnehmen. Der Mann wurde in seiner Wohnung in Wien-Margareten vermutet. Deshalb wurde eine Hausdurchsuchung durchgeführt. In der Wohnung konnte ein 34-jähriger Nigerianer angetroffen werden. Bei der Durchsuchung konnten rund 355 Gramm Kokain, verpackt in 30 Bodypacks. Dazu kamen einige hundert Euro Bargeld, die versteckt waren. Der Mann wurde festgenommen. Er befindet sich in Haft.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Wien-Margareten: 350 Gramm Heroin bei Hausdurchsuchung entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen