Wien: Ludwig erwartet konkrete Vorschläge von Gecko

Ludwig erwartet von Gecko konkrete Vorschläge am Donnerstag.
Ludwig erwartet von Gecko konkrete Vorschläge am Donnerstag. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Wiens Bürgermeister Michael Ludwig hat vor der kommenden Sitzung der Covid-Krisenkoordination "Gecko" bekundet, dass er sich konkrete Vorschläge erwartet und bundeseinheitliche Corona-Regeln bevorzuge.

Wien werde den strikten Corona-Maßnahmenweg auf jeden Fall beibehalten und er würde sich wünschen, dass in ganz Österreich die gleichen klaren Regeln gelten und die Bevölkerung nicht verunsichert werde, so Ludwig. Er sprach sich in "Wien heute" Montagabend zudem für eine Impfprämie aus.

Corona-Maßnahmen: Gecko-Sitzung am Donnerstag

Er sei für klare Bestimmungen und faktenbasierte Entscheidungen. Er erwarte sich von Gecko am Donnerstag entsprechende Vorschläge für den Umgang mit der neuen Corona-Variante Omikron und gehe davon aus, "dass wir am Donnerstag eine Lösung finden werden".

Ludwig für Impfprämie

Zur Frage einer Impfprämie sagte der Bürgermeister wörtlich: "Mir ist alles recht, das dazu führt, dass sich die Menschen impfen." Einen weiteren Lockdown kann sich Ludwig eher nicht vorstellen. Das wäre "ganz schwierig für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt." Ein Lockdown sei auf jeden Fall zu verhindern.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: Ludwig erwartet konkrete Vorschläge von Gecko
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen