Wien-Liesing: Ketzergasse Richtung Rodaun gesperrt

Ab 3. August wird die Ketzergasse in Wien-Liesing in Richtung Rodaun gesperrt.
Ab 3. August wird die Ketzergasse in Wien-Liesing in Richtung Rodaun gesperrt. ©APA
Ab 3. August 2021 wird die Ketzergasse in Wien-Liesing zwischen Pellmanngasse und Perchtoldsdorfer Straße in Fahrtrichtung Rodaun gesperrt.

Die Umleitung erfolgt laut ÖAMTC über Pellmanngasse, Siebenhirtenstraße, Seybelgasse, Rudolf-Waisenhorn-Gasse, Fröhlichgasse, Rosa-Tree-Gasse, Breitenfurter Straße und Perchtoldsdorfer Straße. Baustellenende ist für den 13. August 2021 geplant.

Staugefahr durch Sperre der Ketzergasse bis 13. August

Die Clubexperten rechnen speziell in den Verkehrsspitzen mit Staus auf Ketzergasse, Breitenfurter Straße, Perchtoldsdorfer Straße und rund um den Bahnhof Liesing. Auch auf der großräumigen Umleitung ist mit Zeitverlusten zu rechnen. Der ÖAMTC rät allen Verkehrsteilnehmern, sich für die Baudauer von zehn Tagen alternative Wege zu suchen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Wien-Liesing: Ketzergasse Richtung Rodaun gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen