Wien-Leopoldstadt: Räuber prügelten sich in Geschäft mit Angestellten

Die beiden jungen Räuber gerieten bei ihrem Überfallversuch mit den Angestellten des Geschäfts in ein aggressives Handgemenge.

Am Dienstag um 11:55 Uhr hielten sich der 21-jährige Tommy B. und der 19-jährige Simon E. in einem Geschäft in der Schmelzgasse in Wien 2 auf. Sie fragten abwechselnd die anwesenden Geschäftsbetreiber nach diversen Waren und versuchten diese so in Gespräche zu verwickeln, um Diebsgut an sich zu bringen.

Als sie an der Kassa die 64-jährige Geschäftsfrau auf den in einem Papiersackerl versteckten Rucksack ansprach, wurden sie plötzlich aggressiv, so dass sich zwischen den Verkäufern und den Beschuldigten ein Handgemenge entwickelte. Dann verließen die beiden fluchtartig das Geschäft, konnten jedoch unweit des Tatortes von der Polizei angehalten werden. Im Zuge der Personsdurchsuchungen konnte Diebsgut (diverse Socken und eine Geldbörse) sichergestellt werden. Bei ihren Einvernahmen bestritten sie die Diebstähle. Die Verkäufer erlitten Prellungen und Abschürfungen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Wien-Leopoldstadt: Räuber prügelten sich in Geschäft mit Angestellten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen