Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Leopoldstadt: Mops entrissen

In Wien-Leopoldstadt waren zwei Mädchen mit einem Mops unterwegs, als ihnen der Hund entrissen wurde.
In Wien-Leopoldstadt waren zwei Mädchen mit einem Mops unterwegs, als ihnen der Hund entrissen wurde. ©Pixabay.com (Sujet)
In Wien-Leopoldstadt waren am Montagnachmittag zwei Mädchen mit einem Hund unterwegs, als eine Frau sie ansprach und den Mops entriss.

Zunächst sprach die Frau die beiden Mädchen im Alter von 11 und 12 Jahren mit einem Notizbuch und einem Stift an und fragte, ob sie mit dem Hund eine Runde spazieren gehen dürfte. Den Mädls kam das seltsam vor, weshalb sie ablehnten und Richtung Praterstern weitergingen. Die Frau folgte ihnen. In der Nordbahnstraße auf Höhe der Hausnummer 51 holte die Frau sie ein. Es kam zu einem Handgemenge um den Mops, wobei die Frau den Hund ergriff und den Mädchen entriss. Anschließend flüchtete die Beschuldigte in Richtung Wien-Brigittenau. Eine Fahndung verlief negativ.

Die gesuchte Frau dürfte zwischen 20 und 30 Jahre alt und vermutlich asiatischer Herkunft sein. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnumer 01-31310-62800 entgegen genommen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Wien-Leopoldstadt: Mops entrissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen