Wien-Leopoldstadt: Mann wollte Polizist Waffe entreißen

Bei seiner Festnahme versuchte der 31-Jährige einem Polizisten die Waffe zu entreißen
Bei seiner Festnahme versuchte der 31-Jährige einem Polizisten die Waffe zu entreißen ©APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)
Zeugen hatten am Freitag die Polizei verständigt weil ein 31-Jähriger in einer Parkgarage in Wien-Leopoldstadt randaliert hatte. Bei seiner Festnahme wehrte sich der Mann heftig und versuchte einem Beamten die Waffe zu entreißen.

Der 31-Jährige hatte am Freitag-Vormittag in einer Parkgarage im Wiener Prater mit einem Feuerlöscher hantiert. Dabei soll er mehrere Fahrzeuge und die Parkgarage verschmutzt haben. Zeugen verständigten die Polizei.

31-Jähriger versucht Wiener Polizisten die Waffe zu entreißen

Gegenüber den Polizeibeamten zeigte sich der Mann nicht kooperativ. Der 31-Jährige soll versucht haben einem Beamten ins Gesicht zu schlagen. Bei seiner Festnahme soll er dann auch noch versucht haben, die Waffe des Polizisten aus dem Holster zu ziehen. Der 31-Jährige wurde festgenommen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Wien-Leopoldstadt: Mann wollte Polizist Waffe entreißen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen