Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Leopoldstadt: Krankenhaus der Barmherzigen Brüder wird erweitert

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Wien wird erweitert.
Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Wien wird erweitert. ©pixabay.com
Das Krankenhaus der Bermherzigen Brüder in Wien-Leopoldstadt wird erweitert. Dazu soll das ehemalige Grand Hotel National an der Taborstraße umgebaut werden.

Ein Abriss und Neubau wurde vom Denkmalamt ausgeschlossen. Das 1848 gebaute Grand Hotel National vom Ringstraßenarchitekten Theophil Hansen soll großteils erhalten bleiben. Das gilt insbesondere für die historische Fassade und das Stiegenhaus.

Barmherzigen Brüder hoffen auf Förderungen

Seit 2009 ist der Orden der Barmherzigen Brüder im Besitz des heutigen Wohnhauses an der Taborstraße, nun soll das Eckhaus am benachbarten Spital angeschlossen werden. Da ein Umbau wesentlich teurer kommt als ein Neubau hoffen die Ordensbrüder auf öffentliche Gelder. Schließlich sei das Krankenhaus ein Schwerpunktspital mit einem öffentlichen Versorgungsauftrag.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Wien-Leopoldstadt: Krankenhaus der Barmherzigen Brüder wird erweitert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen