Wien: Leopold Museum eröffnet Egon Schiele-Archiv

Das Wiener Leopold Museum öffnet sich Forschern
Das Wiener Leopold Museum öffnet sich Forschern ©APA (Archiv/Schlager)
Das Leopold Museum in Wien öffnet sich Forschern und Studierenden: Seit Donnerstag ist das Egon Schiele-Dokumentationszentrum des Hauses zugänglich, in dem sechs moderne Arbeitsplätze zur Verfügung stehen und die Bibliothek des Leopold Museum in Griffweite ist.

Eine im Aufbau befindliche Datenbank soll auch die externe Suche nach Material von und zu Egon Schiele (1890-1918) erleichtern.

Neues Schiele-Archiv im Leopold Museum in Wien präsentiert

Online gegangen ist  bereits eine Datenbank der Schiele-Autographen. Ähnliche Datensammlungen zu Schieles Werk, Schiele-Literatur, Ausstellungen, Fotos und Sammlern Schieles sollen folgen. Details wurden am Donnerstag auf einer Pressekonferenz im Leopold Museum in Wien vorgestellt.

“Mein Mann war auch ein großer Schiele-Forscher”, betonte Elisabeth Leopold, Witwe des Sammlers und Museumsgründers Rudolf Leopold, in Wien. Daher habe er u.a. auch “zwei Kästen voll mit Dokumenten” über Schiele hinterlassen, “bis hin zur Locke der Edith Schiele – es gibt alles, was Sie wollen”. Sandra Tretter, die im Rahmen eines vom Kulturministerium mit 83.000 Euro geförderten Projekts bereits 2.450 Datensätze aus der Sammlung Leopold, der Albertina und zahlreichen weiteren nationalen und internationalen Sammlungen erfasst hat, habe also “noch viel zu tun”, so Elisabeth Leopold.

Eine allgemein zugängliche Suche nach Autographen, sowie eine detailreiche Expertensuche steht ebenfalls bald zur Verfügung. Als nächstes soll das Angebot des Leopold Museum mit einer Datenbank der rund 60 bekannten Schiele-Fotos und der über 350 Gemälde (von denen sich nur rund ein Drittel in öffentlich zugänglichen Museen und Sammlungen befinden) erweitert werden. Auch eine Publikation befindet sich in Vorbereitung.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Wien: Leopold Museum eröffnet Egon Schiele-Archiv
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen