Wien-Landstraße: 30-Jähriger mit Glasflasche niedergeschlagen

Die beiden Männer älteren Männer wurden festgenommen.
Die beiden Männer älteren Männer wurden festgenommen. ©APA (Symbolbild)
Am Vormittag des 24. Dezembers kam es in einer Wohnung im 3. Bezirk zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Ein 30-Jähriger wurde dabei schwer verletzt, die beiden anderen festgenommen.

Am 24. Dezember, gegen 10:50 Uhr, gerieten drei Männer in einer Wohnung in der Lechnerstraße im 3. Bezirk in Streit und attackierten sich. Ein 42-Jähriger und dessen 55-jähriger Bekannter schlugen auf einen 30-Jährigen mit den Fäusten ein. Dann schlug der 42-Jährige mit einer Glasflasche seinem Opfer auf den Kopf.

Mit stark blutenden Wunden lief der Verletzte aus der Wohnung und sackte im Stiegenhaus zu Boden. Hausbewohner alarmierten die Polizei. Die beiden Beschuldigten wurden festgenommen, der 30-Jährige mit Kopfverletzungen, jedoch außer Lebensgefahr, in ein Spital gebracht.

>> Mehr News aus Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Wien-Landstraße: 30-Jähriger mit Glasflasche niedergeschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen