AA

Wien-Landstraße: Bewaffneter Trafikraub, Täter auf der Flucht

"Gib mir das Geld!" - mit diesen Worten hielt ein Räuber dem Trafik-Angestellten eine Pistole vor das Gesicht.

Am Mittwoch um 05:45 Uhr betrat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann eine Trafik in Wien 03., Erdbergstraße. Der Unbekannte, bedrohte den Angestellten mit der Waffe und forderte ihn in breitem Wiener Dialekt mit den Worten, „Gib mir das Geld!“,  zur Ausfolgung des Bargelds auf.

Nachdem ihm der ngestellte das Wechselgeld gegebenhatte, flüchtete der Räuber aus dem Geschäft. Eine Sofortfahndung blieb bislang ergebnislos. Das Opfer blieb unverletzt.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 35-40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, normale Statur, dunkles Joggingoberteil, blue Jeans, dunkle Schirmkappe; Bewaffnung: schwarze Pistole;

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost, hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01-31310/62800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Wien-Landstraße: Bewaffneter Trafikraub, Täter auf der Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen