Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Hietzing: Pkw-Einbruch mittels Funkunterbrecher

Die Polizei konnte die vier mutmaßlichen Täter festnehmen.
Die Polizei konnte die vier mutmaßlichen Täter festnehmen. ©APA/LUKAS HUTER
Am Donnerstag konnten Beamte vier Männer in der Schönbrunner Schlossstraße in Wien-Hietzing festnehmen. Zuvor sollen die Männer in einen Pkw eingebrochen sein.

Gegen 12.35 Uhr konnten die Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität vier Männer festnehmen. Zuvor hatten Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) die Bande schon bei mehreren Einbruchsversuchen beobachtet, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Wien-Hietzing: Diebesgut und Einbruchswerkzeug sichergestellt

Die Tatverdächtigen im Alter von 23 bis 47 Jahren sollen einen Pkw-Einbruch mittels Jammer (Funkunterbrecher) begangen haben. Bei der Personsdurchsuchung konnte Diebesgut und Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Die Verdächtigen seien professionell vorgegangen, sagte Maierhofer. Die drei georgischen und der russische Beschuldigte befinden sich in Haft.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Wien-Hietzing: Pkw-Einbruch mittels Funkunterbrecher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen