Wien-Hietzing: Fünfjährige auf Zebrastreifen von Pkw niedergestoßen

Auf einem Zebrastreifen wurde ein kleines Mädchen von einem Pkw erfasst
Auf einem Zebrastreifen wurde ein kleines Mädchen von einem Pkw erfasst ©Bilderbox (Sujet)
Ein Unfall ereignete sich am Donnerstag in Wien-Hietzing. Ein fünfjähriges Mädchen ist beim Überqueren eines Zebrastreifens in der Gallgasse von einem Pkw niedergestoßen und leicht verletzt worden. Auch die 69-jährige Tante des Kindes erlitt leichte Blessuren.

Der Unfall in Hietzing geschah am Donnerstag kurz vor 19:15 Uhr. Eine Frau überquerte mit ihrer 5-jährigen Nichte an der Hand einen Schutzweg in der Gallgasse, als ein 69-jähriger Pkw-Lenker sich mit seinem Fahrzeug näherte.

Crash in Hietzing

Die Fußgängerinnen wurden vom Pkw des 69-Jährigen erfasst und zu Boden gestoßen.

Das Kind erlitt Prellungen, konnte jedoch nach kurzer Beobachtung im Krankenhaus in häusliche Pflege entlassen werden, berichtete die Polizei am Freitag. An dem Fahrzeug entstand bei dem Unfall in Hietzing kein Sachschaden.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Wien-Hietzing: Fünfjährige auf Zebrastreifen von Pkw niedergestoßen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen