Wien-Hietzing: Coming-Out endete in Attacke auf Polizistin

Die Polizistin wurde bei dem Einsatz in Wien-Hietzing verletzt.
Die Polizistin wurde bei dem Einsatz in Wien-Hietzing verletzt. ©APA (Sujet)
Eine 47-Jährige verlor am Dienstag vollkommen die Fassung, als ihr Sohn ihr seine sexuelle Orientierung offenbarte. Die Polizei musste anrücken, dabei zerkratzte die rasende Frau einer Beamtin das Gesicht.

Als ein 26-Jähriger seiner 47-jährigen Mutter (Stbg.: Serbien) am 9. November seine sexuelle Orientierung offenbarte, soll sie ihn körperlich attackiert haben. Die 47-Jährige ließ sich nicht mehr beruhigen, die Polizei musste deswegen gegen 15.55 Uhr in die Atzgersdorfer Straße in Wien-Hietzing anrücken.

47-Jährige zerkratze Polizistin in Wien-Hietzing das Gesicht

Als die Polizisten versuchten mit der Frau zu sprechen, attackierte sie
eine 26-jährige Beamtin, riss ihr die FFP2-Maske vom Gesicht und
fügte ihr mehrere Kratzwunden im Gesicht zu.

Die Tatverdächtige wurde aufgrund ihres Ausnahmezustandes in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamtin musste vom Rettungsdienst notfallmedizinisch erstversorgt werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Wien-Hietzing: Coming-Out endete in Attacke auf Polizistin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen