Wien-Hietzing: 25-Jähriger trennt sich Finger mit Kreissäge ab

Der 25-Jährige schnitt sich mit der Kreissäge in die linke Hand.
Der 25-Jährige schnitt sich mit der Kreissäge in die linke Hand. ©pixabay.com (Sujet)
Am Mittwoch schnitt sich ein junger Mann auf einer Baustelle in Wien-Hietzing mit einer Kreissäge mehrere Finger fast zur Gänze ab.

Auf einer Baustelle in der Anton-Langer-Gasse in Wien-Hietzing ist es am 9. Oktober zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 25-Jähriger führte auf der Baustelle gegen 10.40 Uhr Zimmerarbeiten durch.

Er hantierte mit einer Kreissäge, schnitt sich dabei in die linke Hand und trennte sich den Zeige-, Mittel- sowie Ringfinger fast zur Gänze ab. Bis zum Eintreffen der Berufsrettung Wien wurde durch eine Passantin sowie die verständigten Beamten Erste-Hilfe geleistet. Danach wurde der junge Mann ins Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Wien-Hietzing: 25-Jähriger trennt sich Finger mit Kreissäge ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen