Wien-Hernals: Mann schlug Ehefrau und drohte Tochter zu erwürgen

Der Mann wurde festgenommen.
Der Mann wurde festgenommen. ©APA
Am Montagabend musste die Polizei in Wien-Hernals ausrücken, weil ein 50-Jähriger seine Ehefrau geschlagen haben soll. Darüber hinaus drohte er, die gemeinsame Tochter zu erwürgen. Der Mann fiel bereits in der Vergangenheit auf.

Am Montagabend gegen 19:00 Uhr wurde in Wien-Hernals ein 50-jähriger Kroate durch Beamte der Polizeiinspektion Martinstraße festgenommen. Der 50-Jährige soll seiner Ehefrau (43) mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Weiters drohte er sie und ihre Tochter mit dem Erwürgen. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Beschuldigte bereits in der Vergangenheit gegenüber seiner Frau gewalttätig gewesen war. Der 50-Jährige wurde ebenso in eine Justizanstalt gebracht.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Wien-Hernals: Mann schlug Ehefrau und drohte Tochter zu erwürgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen