Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Hernals: Ladendieb attackierte Ladenangestellte

Der Mann füllte eine Einkaufstasche, wollte die aber nicht bezahlen.
Der Mann füllte eine Einkaufstasche, wollte die aber nicht bezahlen. ©pixabay.com
Ein aggressiver Ladendieb attackierte am Samstag Supermarktangestellte in Wien-Hernals und ließ sich auch beim Eintreffen der Polizei nicht beruhigen. Er beschimpfte die Beamten aufs Übelste.

Ein Ladendieb hat am Samstagnachmittag in Wien-Hernals Supermarktangestellte attackiert und Polizisten beschimpft. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger hatte der 34-Jährige in dem Geschäft am Elterleinplatz ein Sackerl mit Waren befüllt und bei der Kassa stehen lassen. Dann kam er mit einer Bierdose, die er bezahlte. Das Sackerl wollte er aber ohne Begleichen der Rechnung mitnehmen.

34-Jähriger beschimpfte Polizisten

Die Angestellten stellten ihn daraufhin zur Rede. Der 34-Jährige wurde aggressiv. Beamte einer Polizeiinspektion in der Nähe griffen ein und nahmen den Mann fest. Auch ihnen gegenüber wurde der Verdächtige aggressiv und vor allem ausfällig. Neben der Diebstahlsanzeige wurde er auch wegen Störung der öffentlichen Ordnung und wegen Anstandsverletzung belangt.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Wien-Hernals: Ladendieb attackierte Ladenangestellte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen