Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Hakenkreuze in grünes Bezirksbüro geschmiert

Birgit Hebein verurteilte die Attacke aufs schärfste.
Birgit Hebein verurteilte die Attacke aufs schärfste. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Randalierer machten sich im Bezirkslokal der Grünen Wien-Landstraße zu schaffen. Das Lokal wurde verwüstet, Wände und Möbel mit Hakenkreuzen beschmiert.

Im Lokal der Bezirksgruppe Landstraße der Wiener Grünen ist eingebrochen worden. Das Büro sei verwüstet worden, die Täter hätten mehrere Hakenkreuze an Wände und auf Möbel geschmiert, berichtete die Partei am Freitagnachmittag. Die Polizei wurde eingeschaltet und Anzeige erstattet.

Hebein entsetzt

"Ich bin über diesen rechtsextremistischen Vandalismusakt mit Nazischmierereien entsetzt", reagierte Parteichefin und Vizebürgermeisterin Birgit Hebein in einer Aussendung: "So etwas hat in unserer Gesellschaft keinen Platz." Sie verurteile derlei kriminelle Aktionen auf das Schärfste.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Wien: Hakenkreuze in grünes Bezirksbüro geschmiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen