Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Frau mit elf Kilo Marihuana im Zug erwischt

Die Frau hatte rund elf Kilo Marihuana in ihrem Koffer versteckt.
Die Frau hatte rund elf Kilo Marihuana in ihrem Koffer versteckt. ©LPD Wien
Am Bahnhof Wien-Liesing wurde gestern eine 33-Jährige mit rund elf Kilogramm Marihuana erwischt. Die Spur führte dabei in eine Wohnung in Wien-Fünfhaus, wo die Beamten noch mehr Drogen fanden.

Wiener Polizeibeamte kontrollierten am Mittwochvormittag eine 33-jährige Nigerianerin in einem Zug im Bahnhof Wien-Liesing. Bei der Durchsuchung eines mitgeführten Trolleys konnten die Beamten rund elf Kilogramm Marihuana sicherstellen. Die von Italien kommende Frau wurde festgenommen.

Drogenwohnung in Wien-Fünfhaus ausgehoben

In weiterer Folge wurden die Ermittler des Landeskriminalamts Wien hinzugezogen. Die Kriminalisten konnten binnen kürzester Zeit den Aufenthaltsort der Großdealer lokalisieren. Bei einer Hausdurchsuchung in Wien-Fünfhaus konnten zwei nigerianische Staatsangehörige (19, 20) festgenommen und rund zwei Kilogramm Marihuana sichergestellt werden. Die drei Tatverdächtigen wurden in eine Justizanstalt gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Wien: Frau mit elf Kilo Marihuana im Zug erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen