Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien Floridsdorf: Versuchter Bankraub

Nach einem versuchten Bankraub am späten Donnerstagnachmittag Am Spitz in Wien-Floridsdorf ist der Verdächtige noch am Tatort festgenommen worden. Der Täter war gegen 17.00 Uhr mit einem Messer bewaffnet in die Bankfiliale gekommen ...

… und hatte dem Angestellten einen Zettel mit einer Bomben-Drohung vorgelegt, berichtete die Pressestelle der Wiener Polizei.

Der Bankangestellte verstand nicht gleich, dass mit der Bombendrohung ein Banküberfall gemeint war – in der Zwischenzeit wurde der Räuber aber ungeduldig und entschloss sich, ohne Beute zu flüchten. Dies verhinderte der Bankangestellte, indem er ihn bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festhielt.

Verletzt wurde niemand.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Wien Floridsdorf: Versuchter Bankraub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen