Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Floridsdorf: Jugendliche Räuber wollten Opfer in Donau stoßen

Die vier Jugendlichen überfielen einen Mann in Wien-Floridsdorf.
Die vier Jugendlichen überfielen einen Mann in Wien-Floridsdorf. ©APA
Gescheitert sind vier jugendliche Räuber in Wien-Floridsdorf an der Neuen Donau bei der Brigittenauer Bucht, die einem 21-Jährigen das Handy wegnehmen und den Besitzer in die Donau stoßen wollten.

Um 11.45 Uhr überfielen die vier Jugendlichen den 21-Jährigen Am Rollerdamm bei der Brigittenauer Bucht in Wien-Floridsdorf. Sie wollten sein Mobiltelefon haben und attackierten ihn. Der 21-Jährige wehrte sich aber und konnte auch verhindern, dass die Burschen ihn in die Donau stießen. Schließlich flüchteten sie. Die Polizei nahm kurze Zeit später zwei der Räuber - einen 14- und einen 15-Jährigen - fest. Ihr Opfer erlitt bei der Attacke leichte Verletzungen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Wien-Floridsdorf: Jugendliche Räuber wollten Opfer in Donau stoßen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen