AA

Wien-Floridsdorf: 23-Jähriger raste mit 186 km/h über die A22

Der 23-Jährige war über 100 km/h zu schnell unterwegs.
Der 23-Jährige war über 100 km/h zu schnell unterwegs. ©APA/dpa
Gestern am Abend nahm die Polizei den Führerschein eines 23-Jährigen ab, der bei der Brigittenauer Brücke in Wien mit 186 Sachen unterwegs war.

Die Wiener Polizei wurden auf der A22 im Bereich der Brigittenauer Brücke auf einen Richtung Stockerau fahrenden Pkw aufmerksam, der mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Der Messwert nach Abzug der Messtoleranz ergab 186 km/h. Im dortigen Straßenabschnitt gilt jedoch eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 80 km/h.

23-Jähriger wollte schnell nach Hause

Der 23-jährige Österreicher wurde angezeigt und ihm der Führerschein abgenommen. Zu seiner Verteidigung sagte der Angezeigte lediglich, dass er das Auto zu seinem Vater bringen müsse und dann bald nach Hause wolle, weshalb er es eilig hätte.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Wien-Floridsdorf: 23-Jähriger raste mit 186 km/h über die A22
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen