Wien-Floridsdorf: 21-Jähriger bedrohte Kellnerin mit dem Umbringen

Der 21-Jährige wurde festgenommen.
Der 21-Jährige wurde festgenommen. ©APA/Barbara Gindl (Themenbild)
Am Samstag kam es in einem Lokal in der Autokaderstraße in Wien-Floridsdorf zu einem Angriff gegenüber einer Kellnerin. Ein 21-Jähriger wurde daraufhin festgenommen.

Am 31. August erteilte eine Kellnerin (33) einem 21-Jährigen in einem Lokal in Wien-Floridsdorf Lokalverbot, da sich dieser unangemessern verhielt.

Er zückte daraufhin das Messer, hielt es der Kellnerin gegen den Bauch und bedrohte sie mit dem Umbringen. Als die Frau den 21-Jährigen abwehren wollte, zog sie sich eine Schnittverletzung zu.

21-Jähriger nach Messerattacke in Wien inhaftiert

Der mutmaßliche Täter flüchtete aus dem Lokal, konnte allerdings von der Polizei in seiner Wohnung angehalten und festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass bereits ein Waffenverbot gegen den Mann bestand. Er wurde inhaftiert und angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Wien-Floridsdorf: 21-Jähriger bedrohte Kellnerin mit dem Umbringen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen