Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Favoriten: Überfallene trat Räuber in die Weichteile

Die Frau stoppte den Räuber durch einen Tritt in die Weichteile.
Die Frau stoppte den Räuber durch einen Tritt in die Weichteile. ©pixabay.com (Symbolbild)
Mit einem Tritt in die Weichteile hat eine 52-Jährige am Freitagabend die Flucht eines Räubers in Wien-Favoriten gestoppt, der ihr kurz zuvor die Handtasche entreißen wollte.

Die 52-Jährige wurde gegen 20.30 Uhr in der Alaudagasse überfallen. Der 47-jährige österreichische Staatsbürger dürfte aber die Wehrhaftigkeit seines Opfers augenscheinlich unterschätzt haben, wie Polizeisprecher Markus Dittrich in einer Aussendung schrieb.

Mann wollte Handtasche rauben - 52-Jährige wehrte sich

Zunächst wehrte sich die Frau dagegen, dass er ihr die Handtasche entriss, sodass er nach kurzem Gezerre ohne Beute flüchtete. Die 52-Jährige nahm - leicht verletzt - die Verfolgung auf und stoppte ihn mit dem Tritt. Der verhinderte Räuber wurde festgehalten, bis ihn Polizisten mitnahmen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Überfallene trat Räuber in die Weichteile
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen