Wien-Favoriten: Supermarkt mit Messer überfallen

Der unbekannte Täter bedrohte den Kassierer mit einem Messer und konnte ungehindert mit der Beute flüchten. Die Polizei bittet um Hinweise.

Donnerstag Nachmittag gegen 15.15 Uhr betrat ein Unbekannter einen Supermarkt in der Leebgasse in Wien 10, bedrohte den Angestellten (35) an der Kasse mit einem Messer und forderte Geld. Nachdem ihm der Kassier das Geld übergeben hatte, flüchtete der Räuber zu Fuß. Eine Sofortfahndung verlief negativ, bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Täterbeschreibung: ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kurzes – schwarzes Haar, Dreitagesbart; mit dunklen Jeans, und T-Shirt mit auffälligen Querstreifen bekleidet. Die Ermittlungen durch das Landeskriminalamt Wien – Außenstelle Süd sind im Gange. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310-57800 entgegengenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Supermarkt mit Messer überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen