Wien-Favoriten: Streit nach Ehrenbeleidigung eskalierte

Nach einer Ehrenbeleidigung eskalierte ein Streit in Wien-Favoriten.
Nach einer Ehrenbeleidigung eskalierte ein Streit in Wien-Favoriten. ©APA (Symbolbild)
Am Dienstagabend kam es nach einer Ehrenbeleidigung zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Familien in Wien-Favoriten.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, kam es am Dienstagabend gegen 20.40 Uhr in der Buchengasse in Wien-Favoriten zu einem handfesten Streit zwischen zwei syrischen Familien.

Nach einer Ehrenbeleidigung gingen insgesamt acht Personen im Alter von zwischen 16 und 54 Jahren aufeinander los. Eine 16-Jährige und eine 17-Jährige wurden dabei verletzt. Alle Beteiligten wurden auf freiem Fuß angezeigt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Streit nach Ehrenbeleidigung eskalierte
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.