Wien-Favoriten: Mutmaßliche Dealer mit einem Kilo Cannabis gefasst

Das Kilo Cannabis wurde beschlagnahmt.
Das Kilo Cannabis wurde beschlagnahmt. ©LPD Wien
Die Wiener Polizei konnte bereits Anfang Februar zwei mutmaßlichen Dealern in Favoriten das Handwerk legen. Ein Kilo Cannabis im Straßenverkaufswert von rund 10.000 Euro wurde beschlagnahmt.

Die Wiener Polizei wurden bereits am 10. Februar auf mehrere Personen aufmerksam, die sofort davonliefen, als sie das Polizeifahrzeug in der Laxenburger Straße in Wien-Favoriten bemerkten. Die Polizisten konnten zwei Iraker (22 und 24) anhalten. Bei den Durchsuchungen konnte ein Plastiksack mit rund 1.090 Gramm Cannabiskraut sichergestellt werden.

22-Jähriger bereits polizeilich gesucht

Das Landeskriminalamt Wien hat in weiterer Folge die Ermittlungen übernommen. Es konnte festgestellt werden, dass gegen den 22-Jährigen bereits ein Vorführungsbefehl zum Strafantritt des Landesgerichts Wiener Neustadt aufgrund vorangegangener Eigentumsdelikten besteht. Beide Tatverdächtige wurden in eine Justizanstalt gebracht.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Mutmaßliche Dealer mit einem Kilo Cannabis gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen