AA

Wien-Favoriten: Messerattacke in betreuter Wiener Wohneinrichtung

In der betreuten Wohneinrichtung griff der 71-Jährige zu einem Messer.
In der betreuten Wohneinrichtung griff der 71-Jährige zu einem Messer. ©APA (Symbolbild)
Nach dem Konsum einer "nicht unerheblichen Menge" alkoholischer Getränke, hat Samstagabend ein Streit in einer betreuten Wohneinrichtung in Wien-Favoriten blutig geendet.

Das berichtete die Polizei am Sonntag. Ein 71-Jähriger fügte seinem Kontrahenten (58) in einer betreuten Wohneinrichtung in Wien-Favorien eine oberflächliche Schnittverletzung im Bauchbereich zu. Als Motiv gab der Ältere an, er habe sich darüber geärgert, dass der Jüngere ein Messer dabei hatte. Daraufhin habe er selbst zu seinem eigenen Schneidwerkzeug gegriffen. Der 71-Jährige wurde festgenommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Messerattacke in betreuter Wiener Wohneinrichtung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen