Wien-Favoriten: Mann schlägt Nachbar mit Baseballschläger

Der mutmaßliche Täter zeigte sich geständig.
Der mutmaßliche Täter zeigte sich geständig. ©APA (Symbolbild)
In Favoriten eskalierte in der Nacht auf Dienstag ein Streit zwischen zwei Nachbarn. Ein 47-jähriger Mann wurde im Zuge dessen mit einem Baseballschläger auf dem Kopf geschlagen.

Weil er zu laut Musik hörte, hat ein 47 Jahre alter Wiener in der Nacht auf Dienstag einen Baseballschläger auf den Kopf bekommen. Schauplatz der Tat war ein Wohnhaus in Favoriten. Die Polizei nahm den 20 Jahre alte Angreifer fest, das Opfer wurde in ein Spital gebracht.

Es war schon nach 2:00 Uhr, als dem 20 Jahre alten Hausbewohner offenbar der Geduldsfaden riss. Er nahm den Baseballschläger und marschierte in das darüberliegende Stockwerk, um den Musikfan zur Rede zu stellen. “Ein Wort hat das andere gegeben, so dass es zu einem Streit kam”, sagte Polizeisprecherin Irina Steirer. Dann fügte der Täter dem 47-Jährigen eine Rissquetschwunde am Kopf zu. Festgenommen wurde er noch an Ort und Stelle.

>> Weitere News aus Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Mann schlägt Nachbar mit Baseballschläger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen