Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Favoriten: Mann attackierte U-Bahnfahrgast mit Schere

In der U-Bahnstation Alaudagasse wurde ein Fahrgast mit einer Schere attackiert.
In der U-Bahnstation Alaudagasse wurde ein Fahrgast mit einer Schere attackiert. ©Wiener Linien
Am Freitagnachmittag bedrohte ein 53-jähriger Mann in der U1 einen U-Bahnfahrer mit einer Schere und attackierte anschließend einen unbeteiligten Fahrgast in der Station Alaudagasse.

Als der U-Bahnfahrer einen schlafenden Mann in der Wiener U1 ansprechen wollte, eskalierte die Situation. Der 53-jährige polnische Staatsbürger zückte eine Schere und bedrohte damit den Wiener Linien-Mitarbeiter.

Der Tatverdächtige verließ anschließend die U-Bahn und attackierte einen unbeteiligten Fahrgast. Mehrere Zeugen der Tat konnten den 53-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei anhalten. Der Mann wurdevorläufig festgenommen. Die Tatwaffe wurde sichergestellt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Mann attackierte U-Bahnfahrgast mit Schere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen