Wien-Favoriten: Jugendliche mit illegalem Elektroschocker randalieren

Mit einem illegalen Elektroschocker war einer der Jugendlichen bewaffnet
Mit einem illegalen Elektroschocker war einer der Jugendlichen bewaffnet ©dpa (Sujet)
Eine unruhige Nacht dürfte so mancher Anrainer in Wien-Favoriten gehabt haben: Ein jugendliches Trio hat in der Nacht auf den Stefanitag dort gelärmt, randaliert und Fahrzeuge beschädigt. Einer der Drei hatte zudem eine verbotene Waffe bei sich.

Zwei der verdächtigen Jugendlichen wurden gegen 2.00 Uhr im Bereich Jagdgasse-Dampfgasse in Favoriten von der Polizei gestellt, während der dritte im Bunde flüchtete.

Jugendliche bestritten Randale in Favoriten

Die beiden Burschen wurden von Zeugen wiedererkannt, leugneten jedoch, etwas mit der Sache zu tun zu haben.

Einer der Jugendlichen hatte zudem eine verbotene Waffe bei sich, einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker. Sie wurden nach den Vorfällen in Favoriten auf freiem Fuß angezeigt.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Jugendliche mit illegalem Elektroschocker randalieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen