Wien-Favoriten: Jugendliche feierten Corona-Party in Mietapartment

Die Polizei wurde wegen Partylärms alarmiert.
Die Polizei wurde wegen Partylärms alarmiert. ©APA (Sujet)
Am Montag sprengte die Polizei eine Party in Wien-Favoriten. Mehrere Jugendliche trafen sich zum Feiern in einem Mietapartment in der Davidgasse.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten wurden am 4. Jänner gegen 22.00 Uhr alarmiert, da aus einem Mietapartment in der Davidgasse in Wien-Favoriten Partylärm wahrzunehmen war.

Party in Wien-Favoriten von Polizei gesprengt: Jugendliche angezeigt

Nach mehrmaligem Klopfen an besagter Adresse wurde den Polizisten die Türe geöffnet. In der Wohnung befanden sich neun Jugendliche im Alter zwischen 15 und 16 Jahren. Es wurde weder ein Mund-Nasen-Schutz getragen, noch der Mindestabstand eingehalten.

Alle anwesenden Personen wurden nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz angezeigt. Rund um die Weihnachtsfeiertage habe es schon mehrere solcher Corona-Partys in Wiener Mietwohnungen gegeben, hieß es bei der Landespolizeidirektion.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Jugendliche feierten Corona-Party in Mietapartment
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen