Wien-Favoriten: Drogenhändler geschnappt

Zwei mutmaßliche Dorgenhändler konnten in Wien-Favoriten aus dem Verkehr gezogen werden.
Zwei mutmaßliche Dorgenhändler konnten in Wien-Favoriten aus dem Verkehr gezogen werden. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Zwei mutmaßliche Drogenhändler wurden letzte Woche Mittwoch im 10. Wiener Bezirk Favoriten von Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) aus dem Verkehr gezogen.

Wie die Landespolizeidirektion am Sonntag mitteilte, wurde ein 22-Jähriger dabei beobachtet, wie er einem 25-Jährigen ein verdächtiges Sackerl übergab. Beide wurden von Einsatzkräften der EGS angehalten. Im Sackerl befand sich Streckmittel für Heroin. Die beiden Verdächtigen wurden festgenommen.

Mutmaßliche Drogenhändler in Wien-Favoriten aus Verkehr gezogen

Bei der anschließenden Hausdurchsuchung wurden rund 2.153 Gramm Heroin, und weiteres Streckmittel sichergestellt. Bargeld in Höhe von 2.230 Euro wurde ebenfalls beschlagnahmt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: Drogenhändler geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen