Wien-Favoriten: 34-Jähriger drohte mit Messer und forderte Geld

Die Polizei nahm den Mann fest.
Die Polizei nahm den Mann fest. ©APA/BARBARA GINDL
Ein 34-Jähriger soll am Sonntag einen Bekannten mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Die Wiener Polizei nahm den Mann in Favoriten fest.

Ein Zeuge alarmierte am Sonntagnachmittag die Polizei, nachdem er mitbekam, wie ein 34-jähriger Iraner in einem Stiegenhaus in der Laaer-Berg-Straße in Wien-Favoriten Geld von einem Bekannten (39) verlangt und ihm dabei ein Messer an den Hals gehalten haben soll. Die Polizisten konnten den mutmaßlichen Täter vorläufig festnehmen. Gegen den 34-Jährigen wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Er befindet sich in polizeilicher Anhaltung.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: 34-Jähriger drohte mit Messer und forderte Geld
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen