Wien Energie: Rund 50.000 Kunden nutzen flexible Strom- und Gastarife

Viele Kunden nützen "Optima Float".
Viele Kunden nützen "Optima Float". ©APA
Bei der Wien Energie nutzen aktuell 50.000 Kunden die flexiblen Strom- und Gastarife "Optima Float", die an die Börsenpreise gebunden sind und sich monatlich ändern können. Davon entfielen rund zwei Drittel auf Strom und ein Drittel auf Gas, teilte die Wien Energie mit.
Strom sparen: Tipps


Neu im Programm hat die Wien Energie einen “Online-Tarifempfehler” für ihre unterschiedlichen Produkte. Mit diesem Tarif-Check im Internet gelange man in wenigen Schritten zur Empfehlung eines passenden Strom- und Gastarifs.

Neben Postleitzahl und Jahresenergieverbrauch könnten auch noch Ansprüche, etwa das Ausmaß der Marktorientierung oder Vertragslaufzeit, eingegeben werden.

“Optima-Float-Tarife” sehr günstig

Die Strom- und Gaspreise der “Optima-Float-Tarife” zählten zu den günstigsten am Markt, so Christian Wojta, Regionalgeschäftsführer Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG.

Bei Erdgas hätten die Kunden im Vorjahr durch die Börsenpreisbindung der flexiblen Tarife acht Preissenkungen erhalten, im Strombereich sogar zwölf.

Stromsparen leicht gemacht: Tipps.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien Energie: Rund 50.000 Kunden nutzen flexible Strom- und Gastarife
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen